Tag & Nacht
Tel. 07183 - 93 84 80

Kondolenz melden

Frank Hensegestorben am 19. Januar 2016

Beitrag

Nachruf





Wir trauen um


Frank Hense


es fällt mir schwer, meine Empfindungen zum Tode von Frank Hense in Worte zu fassen. Aber ich möchte nicht sprachlos im Schmerz verharren, sondern Ihnen mitteilen, dass auch mich dieser unfreiwillige Abschied von einem geschätzten Menschen sehr berührt.

Die hinterlassenen Spuren werden in mir bleiben und mich voll Wehmut, aber auch dankbar an diesen Menschen erinnern, mit dem mich ein Teil der Vergangenheit verbindet. Dieser Rückblick kann uns daran erinnern, dass wir unserer Trauer nicht davonlaufen können, sondern weitergehen müssen, auch wenn es uns noch so schwer fallen mag.

Tod und Leben sind die beiden Seiten unseres Daseins, die uns jeden Tag auf verschiedenste Weisen begegnen und fordern. Das eine wäre ohne das andere undenkbar und letztlich sinnlos. Dies im Laufe der Zeit zu erahnen oder zu begreifen ist ein leidvoller, aber doch tröstlicher Weg, der uns weiterführen und verwandeln kann. Wir können nicht die Schatten abschaffen, aber uns neu dem Licht zuwenden.

In diesen für uns so schweren Tagen sollen Sie wissen, dass unsere Gedanken oft bei Frank Hense sind.dem unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt.

Am 19,01.2016 verstarb unser langjähriger Mitarbeiter Frank Hense.

Wir alle haben Frank Hense als lebensfroher, hilfsbereiten, offen, ehrlichen und engagierter Mann kennen gelernt, der entscheidend zur Entwicklung in unserem Unternehmen beitrug. Umso betroffener macht uns sein plötzlicher und viel zu früher Tod.
Wir verlieren nicht nur einen Mitarbeiter sondern auch einen guten Freund.

Unser Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Lebenspartnerin, seiner Familie und allen, die ihm nahe standen.

Es tut weh und der Schmerz ist tief.

Wir werden Frank Hense als einen ganz besonderen Menschen in Erinnerung behalten.



In stiller Trauer und Dankbarkeit

Jürgen Schulz und die Belegschaft Reisser Fellbach